Was tun bei ...

Kirchliche Begleitung an wichtigen Wegstationen des Lebens


Die Kirche ermutigt und begleitet Menschen in allen Situationen ihres Lebens. Übergänge im Leben werden häufig als kritische Knotenpunkte erlebt, die dieser besonderen Begleitung und Ermutigung bedürfen. Gelingt es, diese Übergänge bewusst zu gestalten, kann ein „Tor zum Leben“ aufgehen und der nächste Lebensabschnitt mit Zuversicht angegangen werden.


Wir Pfarrerinnen und Pfarrer in Wasseralfingen und Hüttlingen gestalten diese Über­gänge am Beginn, in der Mitte und am Ende des Lebens gerne gemeinsam mit Ihnen. Wir stehen in Gesprächen Rede und Antwort, erklären Symbolhandlungen und berücksichtigen – wo dies möglich ist – Ihre persönlichen Wünsche, egal ob es sich um eine Tauffeier, Konfirmation, Trauung oder eine Trauerfeier handelt.

Wir wünschen Ihnen, dass gerade in und durch diese Amtshandlungen der Segen Gottes für Sie in Ihrer Situation konkret wird, dass Sie ermutigt werden für Ihr weiteres Leben und gewiss sein können: „Gott geht mit mir, er begleitet mich. Und auch in meiner Gemeinde bin ich ernstgenommen und willkommen.“


Wünschen Sie eine kirchliche Feier zu einem bestimmten Anlass, setzen Sie sich doch bitte rechtzeitig mit Ihrem zuständigen Pfarramt oder dem Gemeindebüro in Verbindung.