Information zur Familien-Sommerfreizeit des Evangelischen Jugendwerks

Wir vom Ev. Jugendwerk möchten euch auf unsere neue Familien-Sommerfreizeit hinweisen. Wir haben hier noch einige Plätze frei.

Wir wissen, dass in der aktuellen Lage ein Urlaub in Österreich noch weit weg scheint. Aber wir hoffen darauf, dass es im August schon ganz anders aussieht. Und in diesem Fall hätten wir als Kirchenbezirk Aalen eine Möglichkeit parat, einzelnen Familien einen größtenteils organisierten (eigene Anreise) und erholsamen Urlaub anzubieten.

Nähere Informationen erhalten Sie über den folgenden Link:

https://eja-aalen.de/freizeiten/familienfreizeit

Stellenangebot

Die Evang. Kirchengemeinde Wasseralfingen- Hüttlingen sucht für die dreigruppige Kindertagesstätte Regenbogen

·        - eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

   gemäß §7 KiTaG in Teilzeit mit 70 % Beschäftigungsumfang
   zum 01.06.2021   aufgrund einer Krankheitsvertretung

·         eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

   gemäß §7 KiTaG in Teilzeit mit 70 % Beschäftigungsumfang zum 01.10.21

 

Unsere Kita Regenbogen hat 2 Kindergartengruppen und eine Krippengruppe. Das Betreuungsangebot ist von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr mit der Option einer Mittagsverpflegung.

Als Zweitkraft unterstützen Sie die Gruppenleitung einer Kindergartengruppe Ü3 in pädagogischen, planerischen, administrativen und kooperativen Tätigkeiten. Sie arbeiten in einem Team mit pädagogischen Fachkräften, Sprachförderkräften und Eingliederungshilfen. Unsere Kita arbeitet mit dem Heilpädagogischen Fachdienst zusammen und ist eng mit diversen Frühförderstellen vernetzt.

Eingebunden in die Evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen – Hüttlingen geschieht das Miteinander der Kolleginnen, Kinder und Eltern im christlichen Kontext und es ist uns wichtig, dass Sie sich dem gegenüber offen zeigen. Sprachförderung ist zentrales Thema unserer Einrichtung.

Kinder und Team freuen sich auf die sich im Bau befindende neue Kita an der Magdalenenkirche, die voraussichtlich Ende 2022 bezogen wird. Sie werden am Prozess der Umgestaltung und Weiterentwicklung unserer Kitakonzeption teilhaben und wir freuen uns auf Ihre Ideen und Erfahrungen.

Voraussetzung:

·         - Staatlich geprüfte und anerkannte Erzieherin oder Kinderpflegerin

·         - Zugehörigkeit zu einer ACK Kirche

·         - Polizeiliches Führungszeugnis

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 19. 05. 2021

 

 

Bewerbungen bitte an das
Evang. Pfarramt Wasseralfingen-Hüttlingen

Bismarckstr. 87, 73433 Aalen

Oder per mail an

kita.wasseralfingen.regenbogen@elkw.de

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Claudia Dolmetsch; Kita Regenbogen; Tel.: 07361-6339556



Gottesdienste in Kurzform und im Freien

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen (>200) und der Vorgaben des Oberkirchenrates dürfen wir seit dem 19. April keine Gottesdienste mehr in geschlossenen Räumen abhalten; daher können vorerst (solange die Zahlen bei über 200 liegen) keine Gottesdienste in der Kirche mehr stattfinden.

Der Kirchengemeinderat Wasseralfingen-Hüttlingen hat jedoch beschlossen, wenigstens Kurzgottesdienste (max.20 Minuten) unter Einhaltung der AHA-Regeln vor der Kirche abzuhalten: wir möchten zusammenkommen, um einander wenigstens in die Augen schauen zu können und Gottes Wort zu hören.

Diese kurzen Gottesdienste beginnen zu den gewohnten Zeiten unter Einhaltung der AHA-Regeln vor der Kirche nach folgender Liturgie: Läuten- Votum – Psalm – Lesung – Auslegung – evtl. Fürbitte - Vaterunser – Segen – Lied: Christ ist erstanden (bis einschließlich Rogate – Sonntag, 09.05.21).

Die Magdalenenkirche soll danach bis 18.00 Uhr geöffnet bleiben.

 

Herzlichen Dank für das gemeinsame Aushalten dieser Situation.

Gott segne unser Tun und Lassen in diesen besonderen Zeiten.

 

 

Impressionen von der Flurputzete

Am Samstag, den 27.03.21 wurde auf Initiative des Umweltteams unter der Leitung von Hartwig Stark von 9:00 bis 12:00 Uhr Müll auf den Wiesen, Bachläufen und Wäldern rund um Hüttlingen eingesammelt.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

© Schwäbische Post 26.02.2021

Pfarrer Uwe Quast sagt nach vier Wochen Vesperkirchenzeit danke mit einer Rose. Im Bild von links: Ursula Hubel, Daniela Grimm, Pfarrer Uwe Quast, Gertraud Ostertag, Corinna Pavel, Christine Möhler; Traudl Stark, Inge Lenz und Ute Küstner. Foto: privat

Vesperkirche zum Mitnehmen ist der Renner

Die coronabedingte Version der Benefizaktion zählt statt der erhofften 600 insgesamt 2150 Essen.

 

Aalen-Wasseralfingen. Die Vesperkirche zum Mitnehmen ist zu einem grandiosen Erfolg geworden. Darin sind sich das Organisationsteam um Corinna Pavel und Pfarrer Uwe Quast einig. An diesem Freitag gingen die letzten Tüten über den „Tresen“ – mit Spaghetti Bolognese und wie immer mit einem geistlichen Impuls. „2180 Essenskarten wurden an zwölf Tagen ausgegeben, weit mehr, als wir erwartet haben“, freut sich Corinna Pavel. „Das war eine ganz super Aktion, vielen Dank dafür“, sagt Pfarrer Quast und dankt den Mitarbeiterinnen des Tages – stellvertretend für alle 40 ehrenamtlich Engagierten – mit einer Rose.

Die Vesperkirche to go in der Sängerhalle sei kein Ersatz für die traditionelle Vesperkirche, sondern ein eigenes Format, so Quast, der betont, dass die Entscheidung des Vesperkirchenleitungskreises richtig gewesen sei, sich für eine Aktion zum Mitnehmen zu entscheiden und den Caritas-Ausschuss der katholischen Schwesterkirche mit ins Boot zu holen „Wir hoffen, dass wir das klassische Format 2022 wieder in der Magdalenenkirche anbieten können“, so Pavel.

© Schwäbische Post 26.02.2021 20:02

 

 

Projekt des Monats


Unser Neubauvorhaben wurde zum Spendenprojekt des Monats von der
evangelischen Landeskirche in Württemberg ausgewählt.

Gerne können Sie sich die Information zu unserem Projekt auf der Landeskirchenseite unter dem folgenden Link anschauen: https://www.spenden-macht-sinn.de

 

 

.