In eigener Sache:

Die Evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen-Hüttlingen sucht zum frühest möglichen Zeitpunkt eine/n

KIRCHENPFLEGER/IN
mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 41,5 %.

Nach der Kirchengemeindeordnung erfolgt die Wahl zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren. Die Kirchenpflegerin / der Kirchenpfleger ist kraft Amtes stimmberechtigtes Mitglied im Kirchengemeinderat.

IHRE AUFGABEN
- Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
- Liegenschaftsverwaltung (Gebäudeunterhaltung) sowie die Abwicklung und Überwachung von Baumaßnahmen mit Kontakten zu Architekten und Handwerkern
- Gremienarbeit (stimmberechtigtes Mitglied im Kirchengemeinderat, ggf. Mitarbeit in weiteren Gremien)

IHR PROFIL
- Ausbildung im Verwaltungsbereich oder kaufmännische Ausbildung ist von Vorteil
- Teambereitschaft, Freude im Umgang mit Menschen
- Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
- Selbständiges, strukturiertes und verantwortungsvolles Arbeiten
- Sie sind Mitglied in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

UNSER ANGEBOT
- Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- Die Stelle ist derzeit nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet. Die Vergütung ist abhängig von der Qualifikation.
- Flexible Arbeitszeiten
- Ein engagiertes und motiviertes Team (gutes Betriebsklima)
- Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten, Ihre Erfahrung und Kreativität in unsere Kirchengemeindeverwaltung einbringen möchten und den kirchlichen Auftrag bejahen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätesten 30. April 2017.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an das Evangelische Pfarramt, Herr Pfarrer Uwe Quast, Bismarckstraße 87, 73433 Aalen, Tel. 0 7361/ 99715-10, E-Mail: pfarramt.wasseralfingen-huettlingen@elkw.de.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Wir sind (immer noch) auf der Suche nach Ihrem Lieblingstext der Bibel


Die Bibel enthält „Worte von Balsam und Wucht“, Worte, die uns bis tief in unser Herz hinein wohl-tun und Worte, die uns zu einem Neu-Aufbruch bewegt haben oder bewegen.

Welches ist „Ihr Lieblings-Text“ der Bibel? Welches Wort der Heiligen Schrift ist für Sie wichtig geworden? Welche Sätze bleiben ihnen geheimnisvoll und rätselhaft oder ermutigend und aufbauend?

Bisher sind nur vereinzelt Worte bei uns eingegangen, wo wir doch diese Worte zu den „Haupt-Darstellern“ eines musikalisch-ästhetischen Bibel-Erlebnis-Abends am 21. Juli 2017 im alten Kirchle machen. Also Bitte teilen Sie uns Ihren Text doch einfach mit:

gemeindebüro.wasseralfingen@elkw.de oder stephanus.wasseralfingendontospamme@gowaway.drs.de

Wir lesen einfach die Bibel! Immer freitags ab 15.00 Uhr im Magdaeckle

In diesem Lutherjahr erscheinen gleich zwei völlig überarbeitete Bibeln: die sogenannte „Luther-Bibel“ und die sogenannte „Einheits-Übersetzung“. Dabei ist die Luther-Bibel nicht von Luther, sondern eine aktualisierte Übersetzung der Bibel, die sich allerdings an der Sprachkraft Luthers ein Beispiel nimmt. Und die „Einheits-Übersetzung“ ist keine ökumenische Übersetzung, sondern eine katholische, aber sie ist erstmalig eine Übersetzung vom Griechischen Urtext und nicht vom Lateinischen.

Aber keine Sorge: wenn wir einfach die Bibel lesen, dann geht es nicht um Grammatik, zumindest nicht in erster Linie, sondern um den Inhalt, der unser Herz und Verstand berührt. Wir treffen uns erstmalig am Freitag, den 10. März, um 15.00 Uhr im Magda-Eckle und beginnen ganz einfach damit das Markus-Evangelium zu lesen.

Es sind alle willkommen, die ihre Vorkenntnisse nicht zur Voraussetzung machen, sondern die offen sind für das, was Ihnen und spannenderweise auch anderen die Bibel heute zu sagen hat.